Montag, 28. Januar 2013

Kommt ein Vöglein geflogen...

... heute war ich im Zoo. Besonders gerne gehe ich ja ins Affenhaus, aber heute waren auch die Giraffen einfach nur lieblich. Das Faszinierendste jedoch waren ein paar Reiher (ich kann leider nicht sagen was für Reiher), die in den Baumwipfeln grad ihre Nester bauen.
Total cool, wie die alle zwischen den Wipfeln rumfliegen. Sehen auf dem Foto fast aus wie Origamikraniche, find ich. Ich war ganz fasziniert und das hätte sogar das Goldkind total gut aus seiner Perspektive beobachten können wenn er nicht wieder geschlafen hätte. Er hat noch nicht ganz verstanden, dass man das eigentlich nachts tut...
Wie auch immer. Passend zum Vogelthema zeige ich euch heute meinen neuen Kinderwagenmuff. Er besteht aus drei Schichten: außen ein grauer BW-Stretch-Stoff aus der Wühlkiste von Karstadt, in der Mitte Fell und ganz innen Fleece. Ich habe ihn ganz einfach in der Form eines Rechtecks von etwa 40*45 cm genäht. Geschlossen wird er mit dicken Prym-Druckknöpfen. Ich habe endlich mal meine Prym-Variozange eingeweiht, ging prima.
Ich habe ja ähnliche Modelle schon seit Wochen bei anderen Mamas bewundert, habe mich aber erst dazu durchgerungen, endlich selbst einen zu nähen als mir letzte Woche beim Spazierengehen an zwei Tagen in Folge trotz Handschuhen fast die Finger erfroren sind. Jetzt wird es zwar wärmer und man bräuchte ihn vielleicht gar nicht mehr, aber er ist trotzdem herrlich kuschlig. Handschuhe lass ich dann einfach weg ;)
Das nächste Mal werde ich nicht zu faul sein, die Treppen runterzulaufen und ein Anprobe zu machen bevor ich endgültig nähe und die Druckknöpfe einsetze. Er ist recht eng, ich halte die Hände normalerweise weiter auseinander beim Schieben. Aber es ist ok wenn man sich einmal dran gewöhnt hat. Jetzt möchte ich ihn auf jeden Fall nicht mehr missen. Das Insekt auf der linken Seite habe ich übrigens liebevoll mit kleinen Perlen bestickt, weil ich in der neuen Burda gelesen habe, dass das grad schwer angesagt ist!
Euch noch einen schönen Abend.
Herzlichst, Marie

Kommentare:

  1. Das sind ja coole Kranichfotos! Zoo ist überhaupt ein guter Stichpunkt, den sollten wir auch mal wieder besuchen :-)
    Mir gefällt dein Muff sehr, bei diesen Temperaturen wirklich eine gute Idee!
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Na Hallöchen, das ist ja mal eine Überraschung! Hab erstmal 'ne Weile überlegen müssen ehe ich es geschnackt habe ^^ Vielen lieben Dank für das Komplimenet! Das gebe ich dir gern zurück! Zauberhafte Sachen springen dir da von der Nadel und aus der Maschine!!! Und as Rezept für die Franzbrözchen hab ich mir gleich mal vorgemerkt...da brauch ich nicht zum Bäcker Gey, wenn's nach was Süßem verlangt!
    Euch ein schönes Wochenende! Bis bald auf'm Flur, vorm Haus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ok. Und sag dann einfach Bescheid falls du mal welche zu viel gemacht hast ;)

      Löschen