Mittwoch, 23. Januar 2013

Äffchenshirt

Das Goldkind hat ein neues Oberteil bekommen. Zum ersten Mal habe ich ein kleines Babyshirt für ihn genäht. Als Hauptstoff habe ich den lustigen Affenjersey gewählt (danke, Ida) und die Ärmel sind aus schwarzem Samt. Ein guter Kontrast find ich. Das Schnittmuster ist das Babyshirt mit amerikanischem Ausschnitt von Klimperklein was mein toller Mann mir letzte Woche zum Geburtstag geschenkt hat (merci, Cherie).
Und so sieht es aus:
Bisher hatte ich irgendwie immer Angst davor, so eine Jerseykante wie am Halsausschnitt zu nähen, da sie das eine Mal als ich das gemacht habe wie eine dicke Wurst aussah. Aber diesmal habe ich es mit der Ovi genäht und dann nur mit einem breiten Kreuzstich nochmal drübergenäht damit es schön anliegt und es sieht ordentlich aus. Die untere Naht habe ich mit dem Dreifachkreuzstich gesäumt damit es schön stabil bleibt. Der kleine G. hat nämlich schon ganz schön Kraft und zieht gerne schon an seinen Sachen.
Die Anleitung ist wirklich seeehr ausführlich und im Prinzip kann eigentlich nichts schief gehen. Ich freu mich schon auf mein nächstes Shirt - oder soll ich doch lieber erst die Stiefelchen probieren? Gar nicht so leicht... Euch auf jeden Fall einen schönen Tag! Ich guck noch mal fix zur Jungssachenparade, hab ich vor ein paar Tagen entdeckt und gefällt mir gut.
Marie

Kommentare:

  1. Mit Samt zu kombinieren ist eine großartige Idee!!! Der Kontrast ist wirklich gelungen!! Tolles Shirt!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marie,

    das ist ein niedliches Shirt geworden :-)

    LG

    AntwortenLöschen